Theorie oder Praxis

Unternehmensberatung oh je! Was ist dran am Vorurteil?

Die gängige Meinung zu Unternehmensberatungen ist: Arrogante, geldgeile Theoretiker, denen der eigene Gewinn wichtiger ist als die Unternehmen, die sie “beraten”. “Am Ende schmeißen die halt die Leute raus und gehen wieder…” Das ist natürlich harter Tobak – leider ist das in Teilen aber auch wahr.

Zur Ehrenrettung meiner Kollegen möchte ich jedoch anmerken, dass Unternehmensberatungen in der Regel erst dann gerufen werden, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und oft nur noch drastische Maßnahmen den gewünschten (schnellen) Erfolg bringen.

Um ein mittelständisches Unternehmen aus der Schieflage wieder in ruhige Gewässer zu bringen, wird oftmals als Allheilmittel die “Personal-Einsparungs-Karte” gezogen. Das bringt eben in kürzester Zeit eine wichtige Kennzahl: Liquidität.
Aus der Zahlensicht von Banken und shareholder ist das vielleicht noch verständlich, aus menschlicher Sicht und im Hinblick auf eine nachhaltige Unternehmensführung natürlich echter Schwachsinn.

Ich gehe einen konsequent anderen Weg.
Erst wenn Geschäftsführung UND Mitarbeiter wirklich verstehen, was und aus welchen Gründen gemacht werden muss, kommt es zu einem echten Miteinander. Wir ziehen dann den Karren gemeinsam aus dem Dreck.
Motivierte und hoffnungsvolle Mitarbeiter sind zu erstaunlichen Leistungen fähig. Das schaffen wir mit Schulungen, Coachings, praktikablen Veränderungen im Prozeß und konsequenter Überarbeitung von Leistungen und Zielsetzungen. Gerade im Mittelstand sind praxisnahe und nachvollziehbare Lösungen unerlässlich.

Ich mache Sie und Ihr Team stark für die Zukunft. Mit realistischen Zielen, nachvollziehbaren Entscheidungen und praktikablen Lösungen. Der alleinige Fokus auf Rendite ist aus meiner Sicht eher ein schlechter Ratgeber. Da gehe ich aus manchen Gesprächen dann mit aufrechter Haltung heraus und lasse diesen Job getrost andere machen.

Was Banken und Anteilseigner dazu meinen? Das lassen Sie unsere Sorge sein. Wir sind bisher mit jedem zu einer Lösung gekommen. Sie erinnern sich: “Nur gemeinsam schafft man den Erfolg!”

Comments are closed.